Dienstleistungen

  • Den gesamten Prüfungszyklus inkl. der Prüfungsplanung, Prüfungserstellung, Prüfungsdurchführung und Prüfungsauswertung unterstützen;
  • Bei der Entwicklung von Lernzielkatalogen und gewichteter Inhaltsverzeichnisse (Blueprint) für die Prüfungen unterstützen; 
  • Autorinnen und Autoren im Erstellen von Prüfungsfragen bzw. Prüfungsaufgaben (Multiple-Choice-Fragen, Kurzantwort-Fragen, Objective Structured Clinical Examination) schulen;
  • Prüfungsfragen/-aufgaben formal und sprachlich revidieren und Übersetzungen kontrollieren;
  • Prüfungsunterlagen vorbereiten (Prüfungshefte, Antwortbelege, Tablets bei elektronischen Prüfungen);
  • Zusammenstellung der Prüfung inkl. Festlegen verschiedener Reihenfolgen der Prüfungsfragen (Scrambling) (schriftliche / elektronische Prüfungen) unterstützen; 
  • Konsensprozesse zur Ermittlung einer inhaltsbasierten Bestehensgrenze begleiten;
  • Statistische Prüfungsauswertungen durchführen; 
  • Prüfungsfragen/-aufgaben und statistischen Daten in elektronischen Datenbanken verwalten; 
  • Bei Rekursen: Unterlagen zur Nachkontrolle und Einsichtnahme, prüfungsmethodische Expertisen bereitstellen; 
  • Neue Prüfungen entwickeln und die Entwicklung von neuen Prüfungsformgen beraten und begleiten; 
  • Workshops zu allen Bereichen der Prüfungskonzeption, Vorbereitung, Durchführung, Auswertung und dabei unterstützende (elektr.) Werkzeuge anbieten. 
  • Arbeitsplatz-basiertes As­sessment: 
    - Ausbildner und Weiterbildner im Beurteilen ärztlicher Kompetenzen im klinischen Alltag und im Erteilen von strukturiertem Feedback schulen; 
    - Arbeitsplatz-basierte Assessmentformen (z.B. Mini Clinical Evaluation Exercise und Direct Observation of Procedural Skills) an spezifische Bedürfnisse adaptieren.

Evaluation

  • Evaluationskonzepte erstellen; 
  • Fragen entwickeln und testen; 
  • Fragebogen in elektronischer oder Papierform konzipieren; 
  • Daten aufbereiten und auswerten; 
  • Evaluationsbericht mit Empfehlungen erstellen. 

Forschung

  • Forschung im Bereich Medical Education durchführen und initiieren; 
  • Auftragsbasierte Forschung zur Unterstützung anderer bei der Bewertung von innovativen Prüfungen, Lehrinterventionen oder sonstigen Themen der Medical Education. 

Lehre

  • Master- und Dissertationsarbeiten inkl. PhD-Arbeiten betreuen; 
  • Lehrtätigkeit in Medizinischer Lehre  (z. B. Clinical Skills Training, Kommunikationstraining, Lehrbeteiligung am MME-Programm). 
  • Prüfungsvorbereitung der Studierenden durch Möglichkeit des Online­ Self-Assessments unterstützen. 

Entwicklung

  • Die Weiterentwicklung elektronischer Werkzeuge zur optimalen Unterstützung der Beteiligten während des gesamten Prüfungszyklus begleiten; 
  • Infrastruktur für Prüfungsmanagement weiterentwickeln inkl. Vorbereitung, Durchführung, Auswertung und Archivierung. 

Kontakt

Prof. Dr. Dr. med. MME Sören Huwendiek Abteilungsleiter AAE

+41 31 631 62 18
soeren.huwendiek (at) iml.unibe.ch